Links

Die Schweizerische Hirnliga ist nicht der Meinung, alle Aufgaben und Hilfeleistungen alleine bewältigen zu können. Sie arbeitet aktiv mit spezialisierten Vereinigungen und Selbsthilfegruppen auf dem Gebiet des Gehirns zusammen.

Wissenschaftliche Forschungsgesellschaften
- SGPP Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie
- SNG Schweizerische Neurologische Gesellschaft
- Schweizerische Schlafgesellschaft
- The Dana Foundation

Interessenorganisationen rund ums Gehirn
- Schweizerische Alzheimervereinigung
- Fragile Suisse - Vereinigung für hirnverlezte Menschen
- SVGT Schweizerischer Verband für Gedächtnistraining
- Schweizerische Epilepsie-Liga

Die Schweizerische Hirnliga wird vollumfänglich von privaten Spenden getragen. Fördern auch Sie die Hirnforschung in der Schweiz.

Vom 12. bis 17. März 2018: Bereits zum 21. Mal finden weltweit hunderte von öffentlichen Veranstaltungen
statt. In der Schweiz können Sie in Aarau, Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Sion und Zürich täglich Veranstaltungen besuchen. Diese beleuchten das Thema Gehirn auf unterschiedliche Art und Weise und eröffnen Ihnen Zugang zur spannenden Welt der Neurowissenschaften.

Sport ist auch Hirntraining

Das Gehirn profitiert von einem gesunden Körper. Machen Sie regelmässig körperliche Übungen, um die Muskelkraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu erhalten. Indem Sie Ihren Körper trainieren, fördern Sie auch Ihr Gehirn, denn die Koordination der Glieder und das Aufrechterhalten des Gleichgewichts sind Leistungen des Gehirns.