Das Gehirn macht den Menschen aus.

Das Gehirn ist unser wichtigstes Organ. Es steuert Körper, Sinne und Gefühle des Menschen. Und doch wissen wir nur wenig über unser Gehirn. Die Schweizerische Hirnliga unterstützt die neurobiologische Forschung in der Schweiz und liefert der Bevölkerung Tipps für ein gesundes Gehirn.

Von Zugvögeln, Krabben und Schwangerschaftsdepressionen
Prof. Jean-Pierre Hornung ist seit zwei Jahren Vorstandsmitglied der Schweizerischen Hirnliga. Heute gibt er «das Gehirn» Auskunft zu seiner Forschung.

An Schmerz gewöhnt man sich nie
Wer nichts gegen chronische Kopfschmerzen tut, macht es noch schlimmer: Das Gehirn will verhindern, dass wir uns an den Schmerz gewöhnen, und macht die Schmerzrezeptoren empfindlicher.

Gemeinsam sind wir klug
Wer trifft die bessere Entscheidung: eine Gruppe zufällig ausgewählter Menschen oder eine einzelne Fachperson?

«Tun, was in unserer Macht steht»
Warum begehen Menschen Suizid? Sie fallen in irgendeiner Form aus dem Rahmen, meint der Experte und Psychotherapeut Thomas Reisch.

Norbert & Elinore Herschkowitz Preis für Dr. Silvia Brem (Universität Zürich)
Dank der langjährigen Forschung der Neurowissenschaftlerin könnten Lese- und Rechtschreibschwächen bei Kindern in Zukunft früher erkannt und besser behandelt werden. © Bild: Insel Gruppe, Tanja Läser

Das Gehirn ist unser wichtigstes Organ. Es steuert Körper, Sinne und Gefühle des Menschen. Und doch wissen wir nur wenig über unser Gehirn. Die Schweizerische Hirnliga unterstützt die neurobiologische Forschung in der Schweiz und liefert der Bevölkerung Tipps für ein gesundes Gehirn.

Die Schweizerische Hirnliga wird vollumfänglich von privaten Spenden getragen. Fördern auch Sie die Hirnforschung in der Schweiz.

Die Schweizerische Hirnliga verleiht alle zwei Jahre einen Förderpreis im Betrag von CHF 20'000.-- an eine Schweizer Forschergruppe für eine ausserordentliche wissenschaftliche Leistung im Bereich der Hirnforschung.

Sport ist auch Hirntraining

Das Gehirn profitiert von einem gesunden Körper. Machen Sie regelmässig körperliche Übungen, um die Muskelkraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu erhalten. Indem Sie Ihren Körper trainieren, fördern Sie auch Ihr Gehirn, denn die Koordination der Glieder und das Aufrechterhalten des Gleichgewichts sind Leistungen des Gehirns.